Berchtold Holzbau Logo

Bauunternehmen Moosbrugger GmbH, Lauterach

„Mir hond in allna Johr koa schriftliche Vereinbarung brucht. Was usgmacht wird, passt einfach.“ – Martin Moosbrugger, Geschäftsführer
Martin Mossbrugger von Bau Moosbrugger in Lauterach

Die Allrounder – Bauunternehmen Moosbrugger

Martin Moosbrugger ist schon seit seiner Schulzeit mit Berchtold Holzbau verbunden und führt heute mit seinem Geschäftspartner Thomas Eibl das Bauunternehmen Moosbrugger. Die Zusammenarbeit läuft deshalb wie am Schnürchen, weil beide Unternehmen dieselbe DNA haben: Handschlagqualität, Verlässlichkeit und Professionalität auf allen Ebenen.

Hallo Martin, wir sind hier in Lauterach. Wo liegt generell euer Einzugsgebiet?

Martin: Wir sind zu 99% in Vorarlberg tätig, vom Laibachtal bis nach Bludenz. Wir decken von bis alles ab und haben Trupps für jede Baustelle. Einen Bauservicetrupp, einen Verputzertrupp, zwei, drei Trupps, die den Hausbau abdecken und drei, vier Partien, die die größeren Sachen machen. So decken wir das gesamte Feld im Hochbau ab.

Und wie ist die Zusammenarbeit mit Berchtold Holzbau entstanden?

Martin: Die Beziehung zur Firma Berchtold Holzbau hat vor gut 27 Jahren angefangen. Ich war damals in der HTL und ein Polier von Berchtold Holzbau hat mir einen Ferialjob angeboten. Dass sich alles so entwickelt, habe ich mir damals natürlich noch nicht vorstellen können. lacht Wir haben den Kontakt über die Jahre nie verloren. Als ich dann 2008 die Baumeisterabteilung übernommen habe, war mein erster Auftrag mit Berchtold Holzbau.

Wie würdest du heute das Verhältnis zu Berchtold Holzbau beschreiben?

Martin: Das ist relativ leicht zu sagen: Wir fühlen uns nicht als Subunternehmer, sondern als Partner. Wir werden immer fair behandelt, es ist wahnsinnig viel gegenseitiges Vertrauen da und was besonders, vielleicht sogar einzigartig ist: Wir haben in all den Jahren nicht ein einziges Mal schriftliche Vereinbarungen gebraucht. Wir haben was ausgemacht, mit Konditionen und Preis, und das hat immer gepasst.

Der Kunde hat seinen Ansprechpartner immer bei Berchtold Holzbau, genau wie wir. Dort fließt alles zusammen und so passieren kaum Fehler. Aus dem Feedback der Kunden habe ich das Gefühl, sie fühlen sich sehr, sehr gut betreut.

Was denkst du, zeichnet Berchtold Holzbau aus?

Martin: Es gibt für die Kunden mehr als nur das Schema F. Berchtold Holzbau kann auf die unterschiedlichsten Architekturen und Wünsche eingehen, das kann nicht jeder. Was uns persönlich auch auffällt ist, dass Thomas genau gleich arbeitet wie Julius: mit derselben Verlässlichkeit, derselben Handschlagqualität. Es geht nichts unter und man kann sich zu hundertprozentig aufs Berchtold-Holzbau-Team verlassen.

Was Berchtold Holzbau ausmacht, ist definitiv die Professionalität. Für uns ist immer alles schon vorab abgeklärt, von den Wünschen der Bauherren bis hin zu den Infos, wo was angeschlossen wird. Das macht’s für uns angenehm, weil nicht 100-fach was geändert werden muss. Sprich die Qualität der Planung ist perfekt.

An welches gemeinsame Projekt erinnerst du dich am besten?

Eine meiner ersten Baustellen mit Berchtold Holzbau war in Feldkirch. Diese Firstfeier werde ich nie vergessen. Vor Kurzem haben wir an diesem Haus wieder etwas um- bzw. dazu gebaut und sind wieder als Team mit Berchtold Holzbau beauftragt worden. Die Kundin will also 10 Jahre später immer noch dieselben Partner – das spricht auch für sich.

Sagen Sie Hallo. Wir freuen uns auf Sie.