Berchtold Holzbau Logo

Manfred Immler Sonnenschutz, Andelsbuch

„S Wichtigste isch, dass ma zfriede und vo nam Produkt überzeugt ischt.“ – Manfred Immler
Manfred Immler Sonnenschutz, Andelsbuch

Berchtold Holzbau über Immler Sonnenschutz

Seit 2019 ist Manfred Immler unser Mann für Beschattungen. Die Firma liegt im Bregenzerwald und passt in ihrer Vorstellung von Qualität und Wertschätzung perfekt zu uns.

Immler Sonnenschutz gibt’s seit 1998. Liegt euer Fokus auf der Region?

Manfred: Hauptsächlich in Österreich, weiter weg sind wir nur ein- bis zweimal im Jahr. Wir waren zum Beispiel schon in Mallorca und haben nach Vancouver geliefert. Ein paar Exoten sind schon dabei, aber hauptsächlich sind wir hier in Österreich. Mit der Firma Berchtold Holzbau haben wir kleine und größere Projekte in ganz Vorarlberg.

Wie schaut’s mit euren Partnern aus?

Manfred: Wir haben österreichische und deutsche Lieferanten. Hin und wieder auch aus der Schweiz. Einfach gute, bekannte Produkte aus dem DACH-Raum. Seit ich selbstständig bin, musste ich die Lieferanten nie wechseln. Das Wichtigste ist, dass die Qualität stimmt und man vom Produkt überzeugt ist.

Das klingt ganz nach der Berchtold-Philosophie.

Manfred: Genau, Berchtold Holzbau bereitet alles extrem gut vor. Ich muss nichts nachfragen oder nachmessen. Es passt einfach. So macht die Arbeit auch Spaß. Der Umgang mit den Mitarbeitern, die Wertschätzung ist genau wie bei uns. Es ist fast ein familiäres Verhältnis ohne unnötigen Druck. Das ist wichtig, um sauber zu arbeiten und man erkennt das, wenn man sich die Berchtold-Holzbau-Häuser am Ende ansieht.

Eine klassische Win-Win-Situation, oder?

Manfred: Genau, es profitieren alle davon, wenn’s reibungslos abläuft.

Sagen Sie Hallo. Wir freuen uns auf Sie.