Sigg Tischlerei GmbH, Hörbranz

„S Vertrauen isch ganz wesentlich. Des was da andre macht, des passt.“ – Manfred Sigg und Benedikt Sigg
Manfred Sigg und Benedikt Sigg, Tischlerei Sigg in Hörbranz

Berchtold Holzbau über Tischlerei Sigg

Wenn Manfred Sigg sein Unternehmen eine „althergebrachte Bau- und Möbeltischlerei“ nennt, dann trifft er’s auf den Punkt. Gerade erst ist die Tischlerei Sigg 140 Jahre alt geworden und wirkt fit wie ein Start-up. Kein Wunder, Innovation fließt schließlich durch die Sigg’schn Adern.

Herzlichen Glückwunsch zum 140sten! Werfen wir einen Blick zurück?

Manfred: Angefangen haben wir im Fensterbau, in den 50ern kam der Möbelbau dazu, inzwischen machen wir 50% Fenster, 30% Möbel und der Rest sind Türen. Für Berchtold Holzhäuser machen wir vorrangig Fenster und Türen nach modernen Standards. Das heißt, sie müssen sicher, smart und energieeffizient sein. Vor 20 Jahren haben wir uns auf Niedrigenergiefenster mit 3-fach-Verglasung spezialisiert. Damals haben das viele kritisiert. Heute ist es Standard.

Apropos energieeffizient. Eure Zusammenarbeit verbindet ein Wert ganz besonders, oder?

Manfred: Julius und ich kennen uns, weil wir beide bei der „Interessensgemeinschaft Passivhaus“ und bei einer Sitzung ins Gespräch gekommen sind. Das hat sich dann immer mehr eingeschliffen und heute weiß jeder vom anderen, wie er denkt.

Was heißt das konkret im Hausbau?

Manfred: Es gibt auf dem Bau immer wieder Eckpunkte, wo ein Gewerk das andere berührt und das wird in der Arbeitsvorbereitung bei Berchtold Holzbau im Vorhinein geplant. Wenn jeder schon weiß, wie der andere weitermacht und was er braucht, ist das einfach ein schönes Arbeiten.

Benedikt: Der Monteur weiß auf der Baustelle sofort, was er tun muss.

Wie läuft die Zusammenarbeit ab?

Manfred: Wir haben viel mit den Bauleitern zu tun und haben ein sehr kollegiales Miteinander. Das Vertrauen ist einfach da. Ich bin hin und wieder in der Werkstatt, um Kleinigkeiten abzustimmen. Statt lange am Telefon hin und her zu überlegen, stehen wir am selben Tisch zusammen und schauen, wie man’s machen könnte.

Facts

Website

Sagen Sie Hallo. Wir freuen uns auf Sie.