Holzhaus Add On,
Projekt 30

Sanierung / A–Wolfurt
Architekt: Hermann Kaufmann Architekten, Schwarzach

Im Detail

Die alte Dame

Ziel war, das alte Rheintalhaus energetisch zu sanieren und räumlich an die aktuellen Anforderungen der Bauherren anzupassen.
Sämtliche Bauteilaufbauten wurden an den heutigen Stand der Technik angepasst, räumlich jedoch nur geringfügige Adaptierungen vorgenommen. Der alte Charakter sollte auf Wunsch des Bauherrn erhalten bleiben. Es wurden drei separate Wohneinheiten geschaffen: Im Untergeschoss entstand noch ein kleines Büro, das nun vermietet wird. Der alte Stadel blieb unangetastet. Innen blieben die alten gestrickten Wände sichtbar, die alten Täferdecken wurden zum Teil vom Bauherrn in mühsamer Kleinarbeit geschliffen und neu gestrichen. Die Fenster wurden ebenfalls ausgebaut und restauriert, um das äußere Erscheinungsbild beizubehalten. Aus thermischen Gründen wurden nur innen neue Fenster vorgesetzt. Am Dach wurde der alte Dachstuhl komplett freigelegt, statisch verstärkt und mit einer neuen Aufsparrendämmung versehen. Die alten Ziegel konnten wiederverwendet werden. Die neue Schindelfassade hüllt die „alte Dame“ wieder in ein neues Kleid. Das Nebengebäude, eine alte Stickerei, wurde vor Jahren durch einen Brand zerstört. Das dadurch stark in Mitleidenschaft gezogene Gebäude wurde ebenfalls generalüberholt und bekam einen neuen Dachstuhl. Die Räumlichkeiten dienen nun als Tagungsort.

Im Überblick

Fassade
Schindelfassade
Heizsystem
Bestand
Besonderheit
Generalsanierung
Wohnfläche
190m²

Anfrage

Sie überlegen ein Holzhaus zu bauen? Kommen wir ins Gespräch! Wir freuen uns auf Sie.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sagen Sie Hallo. Wir freuen uns auf Sie.

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Und so geht’s:

1

Bitte bei
Köb Schmierstoffe parken:
Bregenzerstraße 5,
6921 Kennelbach.
Unser Shuttleservice
holt Sie ab und bringt
Sie wieder
zu Ihrem Fahrzeug.

2

Bitte beachten:
Zufahrt ist eingeschränkt,
Shuttleservice ab
Parkplatz Köb Schmierstoffe.

Klicken Sie für Anweisungen auf die Nummern