Holzhaus More,
Projekt 101

Einfamilienhaus R / A–Lauterach
Architekt: Baumschlager Eberle Lustenau GmbH

Im Detail

Viel Licht, Platz und Weite

Der Blickfang dieses Hauses ist die Galerie, die eine Sichtbeziehung zwischen den Etagen und eine optische Verbundenheit zwischen den Räumen schafft. Sie trägt das Licht vom Ober- ins Erdgeschoss und lässt die Wohnräume groß und weit wirken. So nutzt die Architektur die komplette Höhe für ein elegantes, raffiniertes Wohnambiente. Durch die Vollunterkellerung sind Technik und Co. so untergebracht, dass kein Dachboden nötig war und die oberste Etage für die Schlafbereiche und das Badezimmer genutzt werden konnte. Wohn- und Essbereich sind klassisch im Erdgeschoss untergebracht. Während sich im Inneren eine ganz besondere Geradlinigkeit durchsetzt, speziell durch die weiße Wandgestaltung und die bündigen Fenster, präsentiert sich das Haus den Passanten und Besuchern im Schindelkleid. Die Lärche setzt sich konsequent als Stilgeberin durch, von den Schindeln über die Holzfenster bis hin zur Haustüre. Aufgelockert wird die Ästhetik von den Doppelflügelfenster, die im eigenen Takt einen klaren Rhythmus vorgeben. Das Nebengebäude hingegen nimmt sich zurück, steht leicht abseits. Verbunden durch den Garten, in dem die Natur noch Natur sein darf und wo der getrimmte Rasen auf das Unberührte trifft.

Im Überblick

Anfrage

Sie überlegen ein Holzhaus zu bauen? Kommen wir ins Gespräch! Wir freuen uns auf Sie.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sagen Sie Hallo. Wir freuen uns auf Sie.