Holzhaus More,
Projekt 13

Einfamilienhaus V / A–Innerbraz
Architekt: Alexander Vonbun, Innerbraz

Im Detail

Ein Ensemble für Wohnen und Werken

Es ging darum, eine einheitliche Gesamtheit aus Werkstatt, Wohnbereich und Umgebung zu schaffen.
Das Wohnhaus bildet den ruhigen Gegenpol zum tüchtigen Treiben in der Werkstatt. Auf zwei Etagen und 130 Quadratmetern findet im Wohnhaus das Leben und Wohnen statt, während nebenan geschreinert wird. Das eigene Handwerk hat natürlich auch im Inneren seinen Platz gefunden: Das Holzhaus trägt die sehr persönliche Note des Bauherren, der sich als Tischler selbst einbringen konnte, indem er die Möbel eigenhändig gestaltet hat. Im Obergeschoss bietet eine großzügige Terrasse zusätzlichen Wohnraum, der das Draußensein ganz nach Bedarf vor Wind, Regen und Sonne schützt. Die Treppe im Außenbereich und der Gang im Erdgeschoss sind die beiden geschickten Übergänge von den privaten Räumen in den Arbeitsbereich. Dazwischen liegt der großzügige Garten, der durch die verbindende Treppe zur Werkstatt seinen privaten Charakter bekommt und einen geschützten Freiraum unter freiem Himmel bietet. Ein Blechdach bietet Schutz bei jedem Wetter und versorgt das Holzhaus über die integrierte Solaranlage mit Ökostrom.

Im Überblick

Anfrage

Sie überlegen ein Holzhaus zu bauen? Kommen wir ins Gespräch! Wir freuen uns auf Sie.

Das könnte Ihnen auch gefallen

Sagen Sie Hallo. Wir freuen uns auf Sie.